Bewertung Consorsbank


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.06.2020
Last modified:06.06.2020

Summary:

Beispielsweise ein Budget von 100 Euro besitzt und mit einem Einsatz von jeweils zehn Euro spielt, sobald ein Casino mehr als 200 Spiele anbietet. Was man jedoch nicht tun darf, im N1 Casino mit echtem Geld zu spielen, da. SchlieГlich wollen die Casinos ja, d.

Bewertung Consorsbank

Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Consorsbank Erfahrung # Positive Bewertung von fahima am Ich hatte einen Autokredit bei der Consors Finanz. Dieser wurde vorzeitig. Die Consorsbank ist eine Marke der französischen BNP Paribas. Die Direktbank mit Sitz in Nürnberg beschäftigt Mitarbeiter und verfügt über 1,4 Millionen.

Erfahrungen mit der Consorsbank. Wie sind Depot und Girokonto bewertet?

Das Consorsbank Depot im Test: Kosten, Konditionen, Service und Sicherheit bei der Consorsbank im Vergleich zu anderen Online-Brokern. Nutzen Sie die Erfahrungen und Meinungen der CHECKKunden zur Consorsbank: Profitieren Sie von aktuellen Bewertungen anderer Kunden für maximale. Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!

Bewertung Consorsbank Die Kontenmodelle der Consorsbank Video

Trading Grundlagen 3/4 - Positionen mit Ordertypen absichern

No-Deposit Bonus, gratis Slot Spiele Free fГr huuuge casino vielleicht gehГrt Bewertung Consorsbank Crytals Reacapital bald zu deinem neuen Lieblings online Bewertung Consorsbank. - Test von Stiftung Warentest / Finanztest

Nach wenigen Tagen war die Umschuldung erledigt und der zusätzliche Betrag auf meinem Konto.
Bewertung Consorsbank
Bewertung Consorsbank Notify me by email Bdswiss Erfahrung the comment gets approved. Ich wurde per Einschreiben mit einer Frist von 4 Wochen aufgefordert, ein Depot für den Übertrag anzugeben, andernfalls würden die Wertpapiere kostenpflichtig beim Amtsgericht hinterlegt. Da stimmt etwas nicht mit der Verlinkung! Consorsbank Erfahrungsbericht # von wetzlich am 1 Kredit - Chronik eines Desasters. Wir wollten unseren Kredit ablösen, um den Brief des Fahrzeuges zu erhalten, erste Mail am , Antwort: "Es wird der vollständige Name benötigt, Anfragen Dritter werden nicht beantwortet."/5(). Bereits seit am Markt bietet die Consorsbank ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen im Rahmen von Brokerage sowie Giro-und Tagesgeldkonten. Ursprünglich ging der Consorsbank-Anbieter aus der deutschen Schmidtbank hervor, von welcher diese als Tochterbank gegründet wurde. In der Börseneuphorie um die Jahrtausendwende machte sich die Bank dann vor allem unter dem Namen . Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Aus den vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine. Erfahrungen mit der Consorsbank (). Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Was haben Kunden für Erfahrungen mit der Consorsbank? Aktuell liegen Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen.

Etwa 4. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 25 Euro. Wahlweise können die Sparpläne in folgenden Rhythmen ausgeführt werden: monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich.

Bei Fonds-Sparplänen erfolgt der Kauf kostenlos ohne Orderprovision. Es fällt nur der Ausgabeaufschlag an. Somit wird für alle Sparpläne eine volumenabhängige Gebühr erhoben.

Für Kunden sind die Seminare kostenlos. Die Consorsbank bietet neben Depots unter anderem auch Girokonten für Privatkunden auch Girokonten für Firmenkunden an:.

Noch einfacher können Konten per Videolegitimation eröffnet werden. Wer kann ein Depot eröffnen? Voraussetzung für ein Girokonto sind entweder ein Wohnsitz in Deutschland oder eine deutsche Nationalität bei einem Wohnsitz im Ausland.

Es können neben Einzelkonten auch Gemeinschaftskonten eingerichtet werden. Bei Fondsübertrag gibt es eine Barprämie von bis zu 5.

Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis etc. Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum Consorsbank-Depot wie die Verlustbescheinigung, den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge oder das Formular für den Depotübertrag.

Wie hoch ist die Einlagensicherung für Consorsbank-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt die Consorsbank? Die Consorsbank unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin , ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und im Einlagensicherungsfonds.

Ich bin seit Kunde bei Consors und sehe keinen Grund, mich zu beschweren. Die Leistungen sind breit gefächert, die Gebühren fair Girokonto kostenlos , und im Betrieb war ich von den gelegentlichen Störungen, die natürlich vorkommen können, nicht betroffen.

Die Abwicklung von Überweisungen und Wertpapiertransaktionen funktioniert bei Consors reibungslos. Die Einführung des neuen SecurePlus war zwar etwas umständlich, aber mit ein bisschen Gehirntraining lernt man das.

Dass es keine Zinsen gibt, hat sich auch zu mir herumgesprochen. Negativzinsen hat die Bank aber bisher nicht angekündigt. Mit dem Telefonservice habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Nur heute hat er mich etwas genervt, weil ich 20 Minuten lang in der Warteschleife hing. Aber dann wurde ich schnell und kompetent beraten.

Es ging um die Überweisungslaufzeit zu anderen Banken, was eigentlich in der Webseite leicht zu finden sein sollte.

In dieser Hinsicht gibt es also Dinge, die gewöhnungsbedürftig sind, aber das Positive überwiegt bei weitem.

Mein Depotübertrag von der Consorsbank hat sage und schreibe 14 Wochen gedauert. Die Wartezeiten bei der Hotline waren fast immer hoch.

So im Schnitt zwischen 8 und 15 Minuten. Die Mitarbeiter sind nicht sehr kompetent und es erfolgt nur sehr selten eine Rückmeldung. Ich habe mit dem Kundenservice nur positive Erfahrungen gemacht.

Hilfsbereit, kompetent und zuverlässig. Habe seit Jahrzehnten Kto und Depot bei Consorsbank. Seit man bei jedem Login eine TAN eingeben muss überlege ich mehr und mehr zu wechseln.

SecureApp und das ganze Handling sind sperrig und nerven. Oft muss ich mehrmals versuchen mich einzuloggen, wegen Verbindungsunterbrechung wird behauptet, was völliger Quatsch ist.

Wie gesagt: nur noch nervig. Bei der Depotübertragung zu einer anderen Bank wurde ein erster Teil des Depots zügig übertragen. Auf die Übertragung von drei Positionen warte ich schon über acht Wochen.

Mehrfache Anrufe und schriftliche Reklamationen brachten bisher gar nichts. Es scheint sich keiner darum zu kümmern. Ich hatte mich durch ein versehentliches zurücksetzen meines Handys auf Werkseinstellung ausgesperrt.

Angerufen und der Kundenservice hatte mir dabei sehr freundlich und kompetent geholfen. Wurde bis jetzt noch nicht von Consorsbank enttäuscht.

Wartezeit an der Hotline war ca. Rundherum ein sehr guter Service. Ich bin vom Girokonto bis hin zum Depot und Aktiengeschäft sehr zufrieden.

SecurePus funktionierte plötzlich nicht mehr! Information erst als die SecurePlus App nicht mehr ging! Tangeneratorversand dauerte über eine Woche!

Danach nochmals Besätigung mit PA Scan!?? Folge 2 Wochen ohne Zugriff auf Konto und Depot!!! An Hotline nur BlaBla von wegen Sicherheit.

Eine konkrete und dokumentierte Reklamation zu einer ständig wiederkehrenden Fehlermeldung bei bestimmten Ordererteilungen wird nicht sachgerecht bearbeitet.

Telefonischer Support so gut wie nicht erreichbar und wenn dann inkompetent. Neue SecureApp hat offensichtliche Programmmängel.

Postalisch zugesandte PIN werden als "ungültig" abgelehnt. Werde Konten und Depots an andere Bank übertragen.

Ist die verfügbare Datenleitung nur ne er, ist diese bereits mit zwei Geräten überlastet Die Tan per SMS ging wenigstens noch durch. Für Windows ist schon gar keine App erhältlich.

Telefonservice seit Wochen überlastet Genau so wird man Kunden los. App ist mit meinem 4 Jahre alten Smartphone nicht mehr kompatibel.

Ein schlechter Witz! Habe daher schriftlich gekündigt und nach Tagen noch immer keine Kündigungsbestätigung! Es droht an PSD2 zu scheitern.

Mangels Lust auf Smartphone einen Generator kaufen müssen 25 Euro. Dann Freischaltung. So verging der Sonntag. Montagvormittag kam nicht diese Ansage, also legte ich den Hörer daneben und hatte nach 40 Minuten dann eine Dame dran, die mir auch nach Rücksprache mit der Technik nicht helfen konnte und mich dorthin verwies "Gute Frau, bin ich der Erste mit diesem Problem?

Es wird doch schon seit zwei Monaten umgestellt. Also wieder ein Briefmarke kleben zum Briefkasten dackeln, weil die ihre die PSD2-Umstellung stümperhaft aufgesetzt haben.

Und eine Ausweiskopie soll ich einreichen, sonst kann der Antrag nicht bearbeitet werden, sagte der Techniker.

Das werde ich nicht machen. In Summe: Sie haben es nicht für nötig gehalten, das Hotline-Personal für die Umstellung kurzzeitig aufzustocken.

Sie haben es nicht für nötig gehalten, das Anmeldeverfahren für jeden Fall auf ihrer Seite oder mit Erklärvideos zu erläutern.

Eigentlich müssen dann Köpfe rollen. Nicht zu unserem Vorteil. Offensichtlich keine Volljuristen sondern nur Laien am Werk.

Ich beauftrage nun einen Rechtsanwalt. Onlinebanking funktionierte über Monate bei der Umstellung sehr schlecht bis gar nicht. Kein Dispo auf dem Girokonto!

Gewerbe Nur wer einen monatlichen Eingang von Lohn, Gehalt oder Rente nachweisen kann, erhält Dispo Deckung durch Tagesgeldkonten war bei uns grundsätzlich deutlich mehr als ausreichend!

Zins auf Tagesgeldkonto war vor 5 Jahren im Vergleich zu anderen Banken noch attraktiv. Mittlerweile immer längere Wartezeiten bis zum persönlichen Kontakt.

Durchschnittlich kompetente Beratung. Die Consorsbank hat für mein Dafürhalten kein Plus mehr! Ich werde alle Konten der Familie kündigen.

Bei DAB war alles einfach, lief gut und solide. Zu gut, denn sie wurde verkauft. Gewerbe - nein! Dispo - nein!

Kommunikation und Zusagen - warum denn? Hoffentlich geht es mit dieser Bank so, wie sie ihre Kunden behandelt. Man will sie loswerden.

Mögen viele all diese negativen Bewertungen lesen und ihre eigenen Schlüsse ziehen. Ach, und fast alle positiven Ausrutscher sind aus der Zeit vor der Übernahme.

Versuche seit einem Monat eine Visa-Reklamation zu erstellen, da ich auf einen Fake-Shop im Internet reingefallen bin. Ich habe alle von der Bank geforderten Unterlagen und die polizeiliche Anzeige zügig eingereicht 2 Mal.

Diese Onlinebank lässt den Kunden im Regen stehen. Warte seit 15 min in der Warteschlange am Telefon, daher Zeit für dieses Post Enttäuschender Kundenservice.

Suche mir auf dieser Website gerade meine nächste Bank aus Anfangs war Consors richtig gut. Also in den 90er Jahren, als Consors noch zur Schmidtbank gehörte.

Doch seit die BNP Consors übernommen hat, wird es immer schlimmer, ja unerträglich! Aktuell z. Derzeit funktioniert meine SecureApp gar nicht mehr, verabschiedet sich jedesmal mit "Es ist ein Fehler aufgetreten".

Versuche heute schon seit geschlagenen 4 Stunden die Hotline zu erreichen. Ich war 25 Jahre lang Kunde bei euch, aber jetzt ist Schluss.

Über Kredite kann ich hier nicht schreiben, da ich immer ein sattes Plus drauf hatte. Ich kam nicht an mein Konto.

Habe deswegen vorhin alles Geld auf ein anderes Konto per Telefon 20 Minuten Warteschleife abgezogen. Juckt die dortigen Mitarbeiter aber nicht die Bohne - erst dann, wenn ihr Arbeitsplatz flöten geht.

Das neue Login-"System" der Consorsbank ist ebenfalls nicht wettbewerbsfähig. Ich wechsle bzw. Entscheidet euch auf keinen Fall für ein Depot bei der Consorsbank.

Extrem lange Wartezeiten in der Serviceline, katastrophaler Service, extrem schlechte Menüführung, langsamer Seitenaufbau.

Die Consorsbank bietet alles andere als ein professionelles Depot. CFD-Handel nur über externen Dienstleister angeboten. Es gibt viel bessere Depot-Anbieter.

Ich habe sofort wieder gekündigt. Ich bin seit Jahren Kunde der Consorsbank, bislang war ich vor allem mit der Tatsache glücklich, an allen Automaten Fremdbanken Geld gebührenfrei Geld abheben zu können.

Auch der Umstand, dass dies vor kurzem leicht geändert wurde und nur noch Beträge ab 50,- Euro kostenfrei abgehoben werden können, hat mich nicht gestört.

Nun habe ich aber vor etwas mehr als einem Monat einen Kleinkredit ,- bei meiner Consorsbank beantragt.

Dazu gilt es zu sagen, dass mein Konto bei dieser Bank auch mein Gehaltskonto ist und ich ebenfalls ein Depotkonto dort unterhalte.

Nachdem mit nach über einer Woche bestätigt wurde, dass mein Antrag und die erforderlichen Unterlagen eingegangen seien, war ich schon über diese Wartezeit der Rückmeldung verwundert.

Nach einer weiteren Woche Wartezeit habe ich den Kundenservice angerufen, der mich vertröstete, es sei alles in Bearbeitung und bald erledigt.

Nach 3 Wochen habe ich erneut nach gehört, gleiche Auskunft. Nach 4 Wochen habe ich eine ausführliche schriftliche Beschwerde geschrieben. Dafür hat die Bank, die bislang meine war, gute 5 Wochen benötigt.

Man war so nett, sich für die Umstände zu entschuldigen. Meine Konsequenz ist nachvollziehbar. Wer so unfassbar dilettantisch schon bei kleinen Geschäften arbeitet, hat mein Vertrauen komplett verloren.

Der Bankwechsel zu einer kompetenten Bank ist umgehend in die Wege geleitet worden. Solange man keinerlei Service erwartet, mag die Consorsbank Vorteile haben, aber es hat seinen Preis, wenn eine Bank vermeintlich billig ist.

Gespart wird am Wichtigsten, dem Kundenservice. Eine meiner "meistgeliebten" Banken ist die Consors-Bank. Meine Familie, Freunde und Bekannte sind als Kunden gerne willkommen, nur bei mir machen sie stets eine Ausnahme.

Für mich ist die Bank die Urkatastrophe des Bankwesens. Da eines meiner Kinder noch minderjährig ist, kann ich als einer der Erziehungsberechtigten auch Depotüberträge in ihrem Namen einleiten.

Und genau hier liegt der Hund begraben. Weil ich dazu die berechtigte Frage stellte: Ist das notwendig? Es gibt doch bereits ein Depot?

Da stimmt etwas nicht mit der Verlinkung! Der Chatverlauf endete in der Frage des "Mitarbeiters", welche Aktion ich denn abgeschlossen habe?

Dabei schrieb ich die ganze Zeit vom Depotübertrag. Um eine Girokontoaktion wie es dann wohl kaum gegangen sein Es bleibt also bis dato die Frage offen: Brauche ich unbedingt ein zweites Depot, um einen Depotübertrag auf ein bereits vorhandenes einzuleiten oder stimmt etwas nicht mit der Verlinkung?

Alles online ausfüllbar und nachvollziehbar. Der Depotübertrag ist innerhalb von einer Woche!! Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier etwas falsch verstanden habe.

Wer so etwas ausarbeitet mit Vorgangsnummer, Eröffnungsunterlagen ausdrucken, zur Post gehen und ausweisen usw. Denn: Wer keine Ahnung hat, sollte natürlich auch nicht auf Kunden losgelassen werden.

Meines Erachtens sind die Mitarbeiter durchwegs schlecht geschult oder über die Aktionen nicht informiert.

Man könnte ja nachsehen, aber selbst das ist ja von den Hotline-Mitarbeitern schon zu viel verlangt.

Gute Frage, weil ich ja derjenige bin, der der Consors geraten hat, diese Aktion aufzulegen Wählen Sie hier die gewünschten Bewertungen zur Consorsbank.

Beachten Sie dabei, dass negative Bewertungen im Internet meist deutlich häufiger vorkommen als positive, da zufriedene Kunden nur selten Bewertungen abgeben.

Erfahrungen zur Consorsbank www. Aktuell liegen uns Bewertungen zur Consorsbank in Form von Erfahrungsberichten vor.

Sie haben selbst Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht? Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung! Alle Meiner Meinung nach, bieten viele Direktbanken niedrigere Gebühren als man bei der Filialbank erhält.

Ich bin bereits seit einiger Zeit bei der Consorsbank aktiv und bisher sehr zufrieden. Bewerten Consorsbank. Allgemeine Bewertung Kredit Sparkonto.

Mindestens 10 Zeichen. Nicht überzeugt? Welcome to Financer. Not your location? America 3 US Brazil Mexico. Asia 4 Georgia Russia Indonesia Kazakhstan.

Ukraine Italy Romania Latvia Slovakia. Please check your email and click on the confirmation link to complete your registration. Für jeden Brief geht mindestens eine Woche verloren.

Zwei mal fehlte auch der QR Code. Alles andere als empfehlenswert, diese Bank. Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschlossen, bei der Consorsbank ein Depot zu eröffnen, da ich schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken gespielt habe, in Aktien, Rohstoffe und andere Anlegeformen zu investieren.

Die Depot-Eröffnung funktioniert sehr einfach und schnell, aber trotzdem mit der bestmöglichen Sicherheit.

Innerhalb einer Woche kamen alle nötigen Unterlagen bei mir an. Nach der Aktivierung der App konnte ich mich direkt in mein neu eröffnetes Depot einloggen und sofort loslegen.

Nach der Einrichtung läuft alles automatisiert ab und ich muss mich zunächst um nichts weiter kümmern und kann mein investiertes Geld in Ruhe arbeiten lassen.

Möchte ich mein Depot zwischendurch aber einmal kontrollieren oder Anpassungen vornehmen, geht dies ebenfalls sehr schnell und auf einen Blick, da alle nötigen Angaben, wie zum Beispiel die Entwicklung der Aktie oder mein finanzieller Gewinn, auf einer Seite dargestellt sind.

Hilfreich ist dabei auch die App der Consorsbank, womit ich alle nötigen Funktionen immer bei mir habe. Ich kann nicht mehr auf mein Konto zugreifen.

Das ist m. Ich suche mir eine andere Bank und das sofort. Anderen Kunden geht es wie mir - siehe Bewertung der App.

Wieso reagiert die Consorsbank nicht? Die Consorsbank führt mein Wertpapierkonto nebst zugehörigem Verrechnungskonto. Die Eröffnung eines Unterkontos konnte ich telefonisch veranlassen.

Die Kontounterlagen erhielt ich am Folgetag. Der Depotübertrag von einer weiteren Bank erfolgte ohne Probleme.

Für das Onlinebanking verwende ich die Software ActiveTrader. Sie ist eine Mischung aus einer Handels- und Analyseoberfläche.

Darin liegt ein Kernproblem. Öffnet man das Fenster, um eine Order zu ändern, verzögert sich die Darstellung in nicht verbundenen Chartfenstern und kommt zum Erliegen.

Als Analysetool entspricht sie meinen Erwartungen nicht voll. Anpassungsmöglichkeiten der Einstellungen z.

Die Darstellung der Indikatoren im Chart empfinde ich als zu prominent. Farbe und Dicke von Linien kann ich nicht einstellen und vorkonfigurieren.

Vorteil der Software ist ihre hohe Zuverlässigkeit. Zum Kundenservice musste ich selten Kontakt aufnehmen. Den telefonischen Kontakt zum Mitarbeiter herzustellen ist zeitaufwendig.

Die Ansagen des akustischen Telefonmenüs könnten zügiger erfolgen oder müssten gestrafft werden. Vorteilhaft war, die Kompetenz der Mitarbeiter. Bei allen Anliegen konnte mir sofort geholfen werden.

Die Gesprächsführung war professionell. Die Neuanlage des Depots ging schnell und ohne Probleme.

Es hatte aber 2 Monate gedauert, bis die Werte vom vorherigen Depot übertragen waren. Das Hauptproblem war das vorherige Depot bei der Onvista Bank.

Das Sicherheitsverfahren der Consorsbank ist schlicht eine Katastrophe - ich musste über einen Zeitraum von 3 Wochen die App Secure Plus 3x neu installieren, bis ich im Depot arbeiten konnte.

Die Kontaktaufnahme geht online schnell, die Antwort dauert mit Entschuldigung der Consorsbank mind. Achtung Willkür, Finger weg!

Hier werden Überweisungen mit dem Hinweis auf Schutz vor Geldwäsche oder Missbrauch geblockt, obwohl man mich persönlich nach dem Vorgang befragt und um Freigabe gebeten hat.

Man besteht auf Einsendung einer Rechnung. Das ist datenschutzrechtlich nicht in Ordnung. Hintergrund ist die Online-Bezahlung eines Interneteinkaufs Handtasche für Die Bank hat mir nun erklärt, sie würde meine Überweisung 3 Tage nach dem Einkauf nicht ausführen, wenn ich die Rechnung nicht vorlege.

Ich sehe hier keinen Grund, mich vor einem von mir beauftragten Dienstleister zu rechtfertigen. Ob ich dort Kondome oder Schmuck kaufe, geht niemanden etwas an.

Gerne kann der Zoll die Ware bei Einfuhr prüfen oder auch veranlassen, dass man den Zahlungsempfänger auf dessen korrekte Versteuerung prüft.

Lasst euch von den positiven Bewertungen nicht blenden. Sucht nach den Themen Kundenservice und Kredite.

Neukunden bzw Kundenakquisition ist der Consors Bank am wichtigsten. Neukunden haben hier auf einem breitem Spektrum das Nachsehen.

Achtung für Leute die eine Kreditkarte bei Consors beantragen wollen. Ich habe mir die Kreditkarte aufschwatzen lassen. Sie hat leider viel zu hohe Kosten.

Vor mehr als einem Jahr ca. Getilgt wurde vom Kredit einfach nichts! Finger weg von Consors! Sofort kündigen.

Am besten schriftlich und noch dazu den Anwalt einschalten. Per E-Mail oder Kundenservice der wahrscheinlich der schlechteste ist, den ich je kontaktieren durfte ist niemand zu erreichen.

Ich habe eine Kreditkarte bei der Consors Finanz, mit der ich gelegentlich in einem Elektrofachmarkt bezahle. Bis heute Dies hat zur Folge, dass Consors Finanz eine Rate von meinem Konto abbucht, obwohl das Konto längst ausgeglichen sein sollte.

Derart gravierende Verzögerungen im Geldverkehr sind nicht akzeptabel. Wir haben 2 Konten mit gegenseitiger Vollmacht für meine Lebensgefährtin und mich.

Die Kontoeröffnung war unproblematisch mit freundlichen Mitarbeitern. Jetzt haben wir nur noch Probleme mit gesperrtem Zugang und unmöglichen Überweisungen.

Das nun schon wochenlang. Trotz E-Mails erhalten wir keine Hilfe. Bei Gebrauch dieser erfolgte sofort eine nachhaltige Kontensperrung. Überweisungen unmöglich.

Bei Gebrauch kam dann sofort die Kontensperrung bei uns beiden. Wir haben die Kündigung beider Konten in Auftrag gegeben.

Dieses so sichere System ist völlig unausgereift und überfordert ganz offensichtlich die Bank selbst eine Kontofreischaltung ist trotz wochenlanger Wartezeit bisher nicht erfolgt.

Meinen Consorsbank Erfahrungsbericht schreibe ich, da ich kurzzeitig von einer anderen Bank zu dieser wechseln wollte und mich dann doch anders entschieden habe.

Die Gründe dafür sind vielseitig und ich würde sie gerne erläutern. Der Wechsel war mir vorher nicht bekannt und im Nachhinein würde ich definitiv behaupten, dass der ganze Prozess ziemlich chaotisch war.

Zwar wäre das Eröffnen eines Kontos relativ simpel gewesen, aber die Unterlagen, welche ich von meiner vorherigen Bank benötigt hätte, hätten länger gebraucht als die mir zugeteilte Deadline.

Das Online Banking Angebot sah vernünftig und benutzerfreundlich aus, als es mir vorgestellt worden ist. Das empfinde ich doch als etwas rückschrittig und oft auch unübersichtlich.

Man wollte mir direkt einen Sparplan aufdrängen, obwohl ich für so etwas überhaupt keine Verwendung habe. Man hat dennoch weiter geredet und mir versucht zu erklären, was für Möglichkeiten ich hätte, welche Pläne es gibt und wie ich den besten für mich auswählen könnte.

Das Ganze war allerdings sehr kompliziert dargestellt und hat mit mir nicht resoniert. Nach meinem Beratungsgespräch ersuchte ich noch weiteren Kontakt, da ich noch offene Fragen hatte und gerne ein Paar mehr Infos wollte.

Leider lief die Kommunikation per Mail gar nicht gut. Viele meiner Fragen wurden überlesen und nicht beantwortet. Die Abwicklung verlief problemlos nach Prüfung der Bonität.

Innerhalb von drei Werktagen erhielt ich die Unterlagen zum Unterschreiben und einen Antrag für eine Kreditkarte zu günstigen Konditionen.

Die Tilgung der Finanzierung zu geringen Raten erfolgt per Dauerauftrag. Als sich einmal ein Zahlungsrückstand ergab, erhielt ich keine Zahlungserinnerung sondern die erste Mahnung.

Darin wurde bereits eine Gebühr erhoben, mit der Drohung, meinem Arbeitgeber eine Lohnabtretung vorzulegen. Allerdings erhielt ich auch das Angebot per Mail oder Telefon eine Lösung zu ersuchen um den Rückstand auszugleichen ohne vom Ratenplan abzuweichen.

Ich schrieb also eine Email, auf welche ich allerdings nie eine Antwort erhielt, was zur zweiten Mahnung führte.

Daraufhin rief ich unter der angegebenen Telefonnummer an. Das Telefonat entpuppte sich als Verhör in welchem ich dazu aufgefordert wurde, mich nicht nur für die verspätete Zahlung zu rechtfertigen, sondern auch Fragen zu meinen privaten Ausgaben zu beantworten.

Letztendlich wurde mir ein Aufschub gewährt. Ich bin ich zufrieden mit der Nutzung, dennoch würde ich einen besseren und freundlicheren Kundenservice bevorzugen.

Auch der Mail-Kontakt sollte mehr berücksichtigt werden oder gar nicht erst zur Debatte stehen. Ich empfehle dennoch die Abwicklung über diesen Dienstleister, da die Finanzierung in geringen Summen unkompliziert und schnell erfolgen kann.

Die Eröffnung eines Kontos verläuft klassisch. Es werden die üblichen persönlichen Daten abgefragt.

Da es sich um eine Direktbank handelt, ist auch hier eine Verifizierung notwendig. Ich habe mich für das Postident Verfahren entschieden und musste mich somit bei einer Postfiliale verifizieren.

Der Prozess ist notwendig und nimmt etwas Zeit in Anspruch. Die Consorsbank hat auch eine eigene App, was ich sehr praktisch finde, um auch unterwegs sein Konto managen zu können.

Je nachdem bei welcher Bank der Empfänger von Geld oder Überweisende Kunde ist, dauert die Verbuchung bei der Consorsbank etwas länger als bei den üblichen Banken.

Einmal habe ich 3 Tage auf die Verbuchung gewartet. Der Kundenservice der Consorsbank ist sehr freundlich und hilft auch bei Fragen zur Anmeldung.

Bisher habe ich den Kundenservice nur einmal kontaktiert, weil ich eine Frage zu einem Wertpapierauftrag hatte.

Diese Frage wurde schnell und kompetent beantwortet. Ich habe mir ein Aktiendepot, ein Verrechnungskonto und ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnet, da ich von dieser viele gute Rezensionen gelesen hatte.

Die Eröffnung meines Aktiendepots lief ohne Schwierigkeiten ab und es war verständlich erklärt, sodass man all den Instruktionen folgen konnte.

Die Unterlagen erhielt ich relativ zügig nach der Anmeldung, sodass ich mich auch nach schneller Zeit ohne weitere Komplikationen anmelden konnte.

Wegen bestimmten Punkten musste ich während der Eröffnung nicht nachfragen. Das Online Banking der Consorsbank ist simpel und übersichtlich, es gefällt mir persönlich gut.

Die wichtigsten Funktionen sind allesamt vorhanden, bis jetzt habe ich beim Online Banking nichts missen müssen. Wirkliche Verbesserungen bzw.

Kritik zum Online Banking der Consorsbank habe ich nicht. Den Kundenservice musste ich bis jetzt einmalig kontaktieren, da etwas beim Wertpapierkauf nicht ganz funktioniert hatte.

Das ganze lief über einen telefonischen Support ab. Das Ganze war kostenlos, was mir sehr gefallen hat und des Weiteren gab es keine langen Wartezeiten bei meinem Anruf.

Der Mitarbeiter war freundlich und hat mir Alles in Allem gut geholfen und geholfen, das Problem zu lösen, was auch gut geklappt hat.

Insgesamt bin ich mit der Consorsbank sehr zufrieden, denn bis auf den Fehler mit den Wertpapieren, gab es keine weiteren Probleme, allerdings konnte mir sogar bei diesem schnell geholfen werden.

Die Kontoeröffnung bei der Consorsbank lief schnell und unkompliziert ab. Das Wertpapier Depot war in wenige Tagen nutzbar.

Sowohl im Browser als auch über die App auf iPad und iPhone konnte ich direkt starten. Ein echtes Plus ist die Watchlist Funktion, mit welcher sich die eigenen Übersichten individuell erstellen lassen.

Hierbei sind auch die Depot-Kosten überschaubar und deutlich günstiger als bei meiner Hausbank Sparkasse.

Das Girokonto ist nur mit Einschränkungen zu empfehlen. Wenn man generell wenig Bargeld benötigt, sondern eher mit Karte zahlt oder das Konto als Online Konto für Käufe im Internet nutzt, ist es empfehlenswert, da keine Kontoführungsgebühren anfallen.

Holt man aber generell häufig Bargeld am Automaten kann ich das Konto nicht empfehlen, da bei jeder Auszahlung saftige Gebühren fällig werden.

Ein weiterer Nachteil ist, dass der Pin der Karte nicht individuell angepasst und geändert werden kann. Da für mich die Depot Funktionen am wichtigsten sind, ist die Consorsbank für mich eine gute Wahl.

Durch die angebotenen Zinsen und die Empfehlung durch meinen Finanzberater habe ich mich aus diversen Angeboten im Jahr für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der Consorsbank entschieden.

Diese Entscheidung habe ich bis zum heutigen Tag kein bisschen bereut. Die Kontoeröffnung ging super schnell und ohne Probleme.

Dazu muss ich sagen, dass sich mein Finanzberater um die Eröffnung gekümmert hat. Jedoch war ich sehr verblüfft, wie schnell das ganze von statten ging.

Da ich viel im Ausland unterwegs bin, ist mir vor allem ein unkompliziertes und verlässliches Onlinebanking besonders wichtig. Hier kann die Consorsbank alle meine Kriterien erfüllen.

Der Generator ist super klein und wirklich keine Last bei meinen Reisen. Bisher hatte ich absolut keine Probleme mit der Consorsbank und kann daher jedem wärmstens Empfehlen ein Konto bei der Consorsbank zu eröffnen.

Die Führung des Wertpapierdepots ist bei der Consorsbank genauso kostenlos wie das zum Depot gehörende Verrechnungskonto.

Keine Gebühren entstehen dir ebenfalls für die Änderung oder Streichung einer bestehenden Order oder die Erteilung einer Limitorder.

Abweichende Grundgebühren sowie die mindestens und maximal berechneten Kosten für Orders an US-Börsen und anderen Weltbörsen kannst du den nachfolgenden Aufstellungen entnehmen.

Das Ordervolumen beträgt 3. Die Consorsbank ist bekannt dafür, dass sie neben ihren ohnehin günstigen Gebühren immer wieder attraktive Trading-Aktionen und besondere Aktionen für Neukunden anbietet.

Aktionszeitraum: Der Depotübertrag kann jederzeit erfolgen, ein Ende der aktuell laufenden Aktion ist derzeit nicht festgelegt. Als Neukunde erhältst du eine Prämie über 10 Freetrades, wenn du deine Wertpapiere von einer Fremdbank in ein Wertpapierdepot bei der Consorsbank überträgst.

Derzeit kannst du hunderttausende derivative Produkte ausgewählter StarPartner für eine pauschale Ordergebühr ordern.

Genau wie bei den Aktionen zur Depoteröffnung und zum Depotwechsel, behalten sich die Consorsbank und deren Handelspartner das Recht vor, die Konditionen für die Trading-Aktionen zu ändern oder die Aktionen jederzeit zu beenden.

Für jeden Schritt bräuchte ich die Unterschrift meines ausgeschiedenen Gesellschafters. Blöd nur, dass es meinerseits keinen Kontakt mehr zu dem ehemaligen Gesellschafter gibt.

So komme ich weder an das viele Geld noch kann ich das Konto kündigen. Interessante Taktik Consorsbank bzw. BNP Paribas. Frechheit vor dem Herren! Meine Erfahrung ist auch sehr schlecht!

So haben wir keine dpa Abo, so als frueher und der Service ist auch sehr schlecht. Ich wollte einem Tagesgeldkonto eroeffnen und grundlos ist es nicht genehmigt.

Na dass ich micht beschwerdet habe, ist auch die Kuendingung gekommen. Schoene Service! Leistung und Ubersicht OK. Die Kosten viel zu hoch und nicht kontrolierbar.

Ich glaube die höchsten Kosten überhaupt. Ich bin zufrieden mit der Kundenberatung. Es ist alles übersichtlich und gut erklert.

Für einsteiger ein echter Vorteil. Ich gehöre zu den ehemaligen DAB Kunden. Anfangs dachte ich noch, dass es eine Gewöhnungssache wäre sich an die neuen Konto und Depotansichten zu gewöhnen.

Mittlerweile finde ich die Ansichten und deren Handhabung sehr umständlich. Warum kann bei so einer Fusion das Bessere nicht von der übernommenen Bank übernommen werden?

Ich bekomme drei verschiedene Beträge angezeigt. In der obersten Zeile sehe ich z. Verfügungsrahmen , Im max. Verfügungsrahmen "werden das Guthaben Ihres Verrechnungs- und Tagesgeldkontos, etwaige Kreditverträge und auch der Beleihungswert Ihres Depots berücksichtigt".

Verfügungsrahmen nutze, zahle ich Zinsen, da ein etwaiger Beleihungswert des Depots mit eingerechnet wurde. Wer braucht sowas? Auch wenn die Zinsen nur minimal sind, die ich bei einer ungewollten, aber durch die schlechte Anzeige fast zwangsläufigen Inanspruchnahme zahle, so geht es nicht.

Und rechnet man das auf Millionen von Kunden um, dann kommt ein hübsches Sümmchen zusammen. So summieren sich die negativen Sachen. Als weiterer Wechselgrund ist da natürlich auch noch die dann folgende Gebührenanpassung.

Ich bin seit Kunde bei Consors. Bisher ziemlich zufrieden. In letzter Zeit häufen sich jedoch die technischen Probleme bei der Consorsbank.

Ich wollte z. Es kam die Meldung "Timeout". Nur per Hotline konnte die Order von einem Mitarbeiter gelöscht werden. Dieser Mitarbeiter teilte mir mit, dass der Fehler wegen Problemen beim Emittenten besteht, was sich als die Unwahrheit herausstellte.

Mein Anruf beim Emittenten ergab, dass das Problem bei Consors liegt. Hier wird anscheinend absichtlich bei Consors von den eigenen technischen Problemen abgelenkt um gar nicht erst irgendwelche Schadensersatzansprüche entstehen zu lassen.

Dieses unseriöse Gebaren ist mir von Consors bisher nicht bekannt. Ich werde mir eine bessere Depotbank suchen. Abrechnungskonto im Herbst sozusagen zwangsweise zur Consorsbank übertragen wurde.

Die Hoffnung auf Verbesserungen in den ersten Monaten wurde bislang enttäuscht. Die wesentlichen Kritikpunkte aus meiner Sicht sind: 1.

Von der kostengünstigen, technisch nicht anfälligen, bequemen und sicheren iTAN-Card - die auch namhafte Mitbewerber einsetzen - möchte man bei der Bank nichts wissen.

Es dauert oft sehr lange, bis man in der Hotline einen Gesprächspartner hat. Wenn der Grund für den Anruf eine Wertpapiertransaktion ist, kann das - wie bei mir - ziemlich teuer werden.

Handel mit Emittenten, für deren Produkte bei der DAB eine Flatrate galt, rechnet Consorsbank zu den üblichen Sätzen ab, was vor allem bei höheren Volumina ein nicht akzeptabel hoher Kostenfaktor ist.

Dabei erhält die Bank vom Emittenten i. Übrigens, solche Zuwendungen muss eine Bank auf Anfrage ihrem Depotkunden offenlegen.

Nicht einmal diesen Service gibt es beim "Nachfolger". Der Kunde muss jedes Mal selbst rechnen. Für Tagesgeld ist die Bank inzwischen auch keine Adresse mehr.

Keine Erfahrungen habe ich mit dem Girokonto der Consorsbank. Unsere nicht ganz unbedeutenden Depots haben meine Frau und ich inzwischen von der Consorsbank abgezogen.

Mein Wunsch eine Erträgnisaufstellung mit Verlustabrechnung mir zukommen zu lassen, was für die meisten anderen Banken die ich kenne kein Problem darstellt, war aufgrund der Führung als Geschäftskunde nicht möglich.

Ferner habe ich ca. Ich hätte mir viel Zeit und Ärger ersparen können, bei ein wenig besseren Service. Ich kann nur jedem empfehlen Abstand von einer Bank mit so schlechten Kundenservice zu nehmen.

MfG Rolf Hansmann. Ursache dafür war eine Überweisung auf mein Konto mit dem Verwendungszweck "Darlehen". Daraufhin dachte sich die Revisionsabteilung: "Da findet eine verbotene Portfolioverwaltung statt.

So einen Fall hatten wir schon mal". Starke Phantasie, kann man sowas nachvollziehen? Die Consorsbank vielleicht, ich nicht. Nachdem ich nach langen Jahren als Provisionsbringer Startrader zum Umsatz der Consors Bank beigetragen habe, hätte ich mir eine anderes "Geschäftsgebaren" der Bank erwartet.

Deshalb kann ich heute die Consors Bank nur negativ bewerten. Ich habe deswegen viel Geld verloren. CortalConsors begründet das mit "Überlastung".

Habe das Depot komplett gekündigt. Ich handele seit Wertpapiere über CortalConsors, dabei mache ich zwischen Trades p. Jetzt werde ich mein CortalConsors-Depot kündigen, da meine "Direktaufträge" immer wieder aufgrund technischen Probleme verzögert oder gar nicht weitergeroutet worden sind.

Umgekehrt können sie dann das Papier auch nicht zeitnah wieder verkaufen. Heute hat mir dazu eine Mitarbeiterin bestätigt, dass es immer wieder solche technischen Problem gibt:.

Bislang war ich mit CC sehr zufrieden und habe weit mehr als Trades ausgeführt. Nun gab es Probleme, weil Limits übergangen wurden.

Ich konnte das CC detailliert nachweisen - nur es hat niemanden interessiert. Damit ist dieser Broker für mich zum unkalkulierbaren Risiko geworden - wer will schon hinterher merken, dass ein Limit einfach nicht ausgeführt wurde Schade, denn mit dem Active Trader bin ich sehr zufrieden und mit den Kosten eigentlich auch.

Handle bei Consors mit KO Scheinen. Eine Order über KK Nach langem hin und her hat mir Consors dann ca. Ergo Rechtsanwaltskosten habe ich eingebüst.

Vielen Dank Consors. Consors wollte es auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen, welche für mich finanziell wegen Hier wird seit ca.

Somit kann nicht Market verkauft werden. Ein Schelm wer dabei böses denkt. Anfragen diesbezüglcih werden trotz Screenshots bis jetzt ausgesessen und nicht beantwortet.

Ich werde mit Consors keine Geschäfte mehr tätigen. Cortal Consors hat um vergleich zu an Banken, einiges aufzuholen.

Es ist eine Bank die im Trading nur mittlere Qualität anbietet. Bin nicht von Cortal Consors überzeugt.

Bewertung Consorsbank Für alle Zahlungen mit Cs Go Turnier bekommt man keine Gutschrift. Ich hoffe, dass ich bei Consors jetzt etwas Ruhe finde. Bewertung Consorsbank habe ich nach dem Login festgestellt, dass mir auf meinem Privatkonto der Dispo gekappt wurde. Ich kann vom Depotwechsel zur Consorsbank leider nur abraten. Die Consorsbank verfügt über eigene Handelsplattformen sowohl für News Schweden etc. Wenn man mit den gängigen TAN-Verfahren der anderen Banken umgehen kann, ist die Bedienung einfach und selbsterklärend. Für eine Internetbank Italien Gegen Irland Tipp das seltsam, bot es doch sogar meine Filialbank seit Jahren an. Zipico 20 Minuten habe ich jeweils meine Versuche abgebrochen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, legen Sie bitte auf und teilen ihr Anliegen schriftlich mit. Auch der Mail-Kontakt sollte mehr berücksichtigt werden oder gar Kartenspiele 32 Karten erst zur Debatte Pferderennen Magdeburg 2021. Den Kundenservice habe ich mittlerweile auch schon mehrfach bei Fragen zu meinem Girokonto kontaktiert. Da ich aber eine sehr aktive Traderin bin, brauche ich eine Gebührenstruktur, die meine Aktivität belohnt. Die Consorbank arbeitet bei der Vergabe der Kredite sehr professionell! Solitär Online Free 7. Zum Katalog gehören auch relativ exotische Basiswerte wie zum Beispiel Volatilitätsindices. Ich habe bei der Consorsbank 2 Tagesgeldkonten und es funktioniert alles. Ich bekomme für alles eine Benachrichtigung. Was ich sehr gut finde, ist dass man sich "Referenzkonten" einrichten kann, um sicherzugehen, dass man nur auf ausgewählte Konten sein Erspartes überweisen kann. Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Wie seriös ist die Consorsbank? Informieren Sie sich über die Leistungen der Consorsbank. Lesen Sie unsere Bewertungen sowie Erfahrungen der Leser. Bei der Consorsbank habe ich aktuell mehrere Depots, die dazu nötigen Verrechnungskonten, Tagesgeldkonten und Fremdwährungskonten. Ich war ursprünglich DAB-Kunde und wurde dann von der Consorsbank übernommen, als die DAB zu BNP Paribas üpennidrysdale.com nutze zum Handeln die Seite der Consorsbank. comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen.

Bewertung Consorsbank das BoomBang Casino Bewertung Consorsbank Auszahlungsquoten nicht transparent kommuniziert, um die Ein. - Consorsbank Erfahrungen von Tradern

Onlinebanking geht seit Wochen nicht, uns wurden schon 2x Start-PINs zugeschickt und nichts davon geht.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Bewertung Consorsbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.